16.02.2017

Wieder ein positives Ergebnis

System Alliance Europe steigert Menge erneut

Die europäische Sammelgutkooperation transportierte im vergangenen Jahr insgesamt 4.044.784 Sendungen. Das sind 3,37 Prozent mehr als im Jahr 2015. Die Tonnage im vergangenen Jahr betrug 1,602 Millionen Tonnen. 

„Der Trend zu geringeren Gewichten pro Sendung ist weiter erkennbar. Unser Ziel von 4,1 Mio. Sendungen haben wir nicht ganz geschafft, dennoch war es wieder ein erfolgreiches Jahr für die Kooperation“, so Uwe Meyer, Geschäftsführer der System Alliance Europe. „Für dieses Jahr rechnen wir aufgrund der Kündigung von Raben in Deutschland und Polen mit etwas mehr als 4 Mio. Sendungen“, so Meyer weiter. Durch die offene Struktur der europäischen Kooperation gibt es in Deutschland und Polen keine „weißen Flecken“.    

Im Mai wird die Gesellschafterversammlung ein neues Strategiepapier verabschieden, welches den Kurs bis 2020 festlegen wird. Es werden Gebiets- und Service-Erweiterungen erwartet.  

Derzeit besteht die Kooperation aus 61 Partnern, die in 32 europäischen Ländern mit 195 Betrieben vertreten sind. 

Weitere News

08.07.2019

Verstärkung für System Alliance Europe

Zwei neue Partner für das Sammelgut-Netzwerk345mehr Erfahren

03.06.2019

System Alliance Europe Awards 2018

Leistungsträger in Birmingham ausgezeichnet.325mehr Erfahren

28.05.2018

System Alliance Europe Awards

Die besten Partner wurden in Amsterdam prämiert. 325mehr Erfahren

 

Ansprechpartner

Carina Lammers
Public Relations

+49 5407 81 66 8 -12
+49 5407 81 66 8 -16

E-Mail senden

System Alliance Europe Agency GmbH
Große Straße 28
49134 Wallenhorst


News Archiv