24.09.2008

System Alliance Europe gewinnt neue Partner und Betriebe für die Kooperation

Die europäische Stückgutkooperation System Alliance Europe treibt ihren strategischen Ausbau stetig voran. So war die letzte Zeit geprägt von der Integration mehrerer neuer Partner und Betriebe, die das Netzwerk in Europa verdichten werden. Mittlerweile zählen 47 Partner in 22 Ländern mit 162 Betrieben zur Kooperation.

Italsempione verstärkt die Präsenz in Italien

Seit kurzem hat System Alliance Europe einen neuen Partner in Italien: Die Italsempione Spedizioni Internazionali vergrößert den Verbund mit insgesamt sechs Betrieben in Mailand, Modena, Montecosaro, Padova, Prato und Turin. Damit wird der italiensche Markt noch besser in der Fläche abgedeckt, als dies bisher der Fall war. Wie alle Partner bei System Alliance Europe qualifizierte sich auch Italsempione über die Voraussetzungen im Bereich des Qualitätsmanagements und der IT sowie weiterhin über die große Produkt- und Partneraffinität.

Länderkreis wird um Litauen erweitert

Über einen sogenannten Vorvertrag wurde die zukünftige Partnerschaft mit Rhenus Svoris in der litauischen Hauptstadt Vilnius angebahnt. Damit ist der erste Schritt in Richtung der baltischen Staaten getan.

Groupe Heppner und Hellmann Worldwide Logistics mit weiteren Betrieben

Auch in Frankreich und Deutschland hat sich die Partnerwelt weiterentwickelt. Die Groupe Heppner in Frankreich, die bereits mit 17 Betrieben zu System Alliance Europe gehörte, hat nun auch die beiden Standorte Avignon und Tours angemeldet. Mit Rüsselsheim hat Hellmann Worldwide Logistics den zwölften deutschen Betrieb in die Kooperation eingebracht.

System Alliance Europe vereint die Kompetenz und das Fachwissen führender mittelständischer Speditionen in einem Netzwerk. Wendet sich ein Kunde an seinen regionalen Transporteur, so erhält er das komplette Angebot einer europäischen Sammelgutplattform. Die hohen Qualitätsstandards, transparenten Prozesse und verlässlichen Transporte der Kooperation werden durch organisatorische und informationstechnische Richtlinien garantiert.

Weitere News

28.05.2018

System Alliance Europe Awards

Die besten Partner wurden in Amsterdam prämiert. 325mehr Erfahren

12.03.2018

Erneuter Rekord

System Alliance Europe steigert Menge erneut314mehr Erfahren

 

Ansprechpartner

Carina Lammers
Public Relations

+49 5407 81 66 8 -12
+49 5407 81 66 8 -16

E-Mail senden

System Alliance Europe Agency GmbH
Große Straße 28
49134 Wallenhorst


News Archiv