25.05.2007

System Alliance Europe setzt Wachstumskurs fort

Erfreuliche Geschäftsentwicklung in 2006

Die Partner des vor zwei Jahren gegründeten Stückgutnetzwerkes haben das Geschäftsjahr 2006 mit einer deutlichen Steigerung des Sendungsaufkommens und des Umsatzes abgeschlossen. Die Zahl der europäischen Sammelgutsendungen erhöhte sich um knapp 11 Prozent von 9,2 auf 10,2 Millionen. Die Tonnage stieg entsprechend von 9,8 auf 11,7 Millionen. Insgesamt brachten es die Speditionsbetriebe auf einen Umsatz von 8,6 Milliarden Euro weltweit. Auch als Arbeitgeber gewinnen die Partner an Bedeutung: Inzwischen bieten diese über 40.000 Mitarbeitern eine Beschäftigung.

Wirtschaftliches und strukturelles Wachstum prägen die Entwicklung

Laut Aussage von System Alliance Europe sind zum einen Wachstumsfaktoren für den Aufwärtstrend verantwortlich: So profitieren die Partner von der allgemein guten wirtschaftlichen Entwicklung und dem ansteigenden Konsum, was einen Boom auf dem Stückgutmarkt zur Folge hat. Ein anderer Teil des Wachstums beruht auf strukturellen Veränderungen innerhalb des Netzwerkes. So hat die Kooperation seit Juni 2006 weitere 9 Partner aufgenommen. Dabei wurde auch ihre Präsenz in Europa auf 3 zusätzliche Länder ausgedehnt.

Mit der Aufnahme von Partnern in Bulgarien, Irland und Rumänien ist System Alliance Europe dem erklärten Ziel näher gerückt, in allen europäischen Ländern vertreten zu sein. Insgesamt bringen nun 46 Partner mit 155 Betrieben in 21 Ländern ihre Stückgutverkehre in das Netzwerk ein.

Qualität gewinnt Kunden

Zum anderen ist die konsequente Weiterentwicklung des Qualitätsmanagements sowie des Netzwerkes insgesamt für steigende Kunden- und Auftragszahlen verantwortlich. Die Kundschaft profitiert von den hohen Qualitätsstandards, die durch interne Auswertungen regelmäßig überprüft werden. Angebote wie das Sendungsinformationssystem CargoTrack oder die elektronische Archivierung von Abliefernachweisen mit Online-Zugriff stellen nicht nur die oftmals langjährigen Geschäftspartner zufrieden, sondern überzeugen auch neue Kunden. Dabei vereinen die System Alliance Europe Partner die Stärken eines europaweiten Netzwerkes mit den Vorteilen eines 'local hero'.

Weitere News

28.05.2018

System Alliance Europe Awards

Die besten Partner wurden in Amsterdam prämiert. 325mehr Erfahren

12.03.2018

Erneuter Rekord

System Alliance Europe steigert Menge erneut314mehr Erfahren

 

Ansprechpartner

Carina Lammers
Public Relations

+49 5407 81 66 8 -12
+49 5407 81 66 8 -16

E-Mail senden

System Alliance Europe Agency GmbH
Große Straße 28
49134 Wallenhorst


News Archiv